Regelungen für den Präsenzunterricht bis zu den Sommerferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbilderinnen und Ausbilder, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Unterricht findet wieder in Präsenz statt. Über eventuelle Ausnahmen werden Sie rechtzeitig über die jeweilige Klassenleitung informiert.

Neues Angebot * Neues Angebot * Neues AngebotNRW goes D

Wir bieten im kommenden Schuljahr erstmals an:

Fachschule für Technik:
Fachrichtung Maschinenbau mit Profil Automatisierung/ Digitale Produktion/ Industrie 4.0

SmartFactory KL Industrie 40 Anlage

Die rasante Entwicklung digitaler Technologien stellt völlig neue Anforderungen an zukünftige Fach- und Führungskräfte. Industrie 4.0 -das Zeitalter der umfassend digitalisierten und vernetzten Produktion- ist bestimmt durch:

  • IT-Vernetzung des gesamten ProduktentstehungsprozessesSystem architecture of the smart factory
  • Cyber-Physische Produktionssysteme - intelligent, dezentral und autonom
  • Erfassung, Transport und Auswertung großer Datenmengen
  • Verschmelzung von virtueller und realer Welt zur Unterstützung schneller und fundierter Entscheidungen
  • Bildung 4.0 mit Online-Angeboten

Dauer: 4 Jahre in Teilzeitform (Di./Do. 17:30-20:45, Sa. 07:55-13:05)

Abschluss: Staatl. Geprüfte/r Techniker/in
(Optional kann zusätzlich die Fachhochschulreife erworben werden)

>>weitere Informationen<<

 

Interkulturalität am HBBK

Fotoausstellung von Eduard Zent am HBBK

Wie würde Interkulturalität auf einem Foto aussehen? Kann Migrationshintergrund eigentlich sachlich abgelichtet werden? Eduard Zent, der preisgekrönte Fotokünstler und ehemalige Schüler des Hans-Böckler-Berufskollegs, hat in seiner derzeitigen Ausstellung „Moderne Tradition“ genau das geschafft. Eduard Zent ist es gelungen, in diesen Porträts etwas einzufangen, was nur schwer zur Sprache gebracht werden kann – ein kosmopolitisches Leben zwischen Kulturräumen.

Die Bilder porträtieren junge Menschen in traditionellen Gewändern der Herkunftskultur, die eine Gegenstand ihres Alltags in Deutschland in Händen halten, oder auf dem Kopf tragen. Der Hintergrund der Bilder ist neutral dunkel gehalten und erinnert stilistisch an die klassische Malerei eines Caravaggios oder Rembrandts.Eduard Zent Moh Sudan web galeriepostel 1

Da gibt es die junge Frau, die einen Teebeutel aus der weißen Tasse hebt, über ihren Schultern trägt sie ein feines und farbenfrohes Tuch aus ihrem Herkunftsland, Russland. Dort kennt man ausgedehnte Teezeremonien, hier steht der Teebeutel für den zeitsparenden Ansatz. Dann der junge Mann im ghanaischen Gewand und im Kontrast dazu die neonfarbenen Fußballschuhe. Oder die junge Frau im goldverzierten Rock, der ebenso wie das Kleidungsstück auf dem Bügel in ihrer Hand in Sri Lanka gefertigt wurde. Ersteres ist ein traditionelles Festtagsgewand, Letzteres ist „Fast Fashion“ für den deutschen Modemarkt.

2018 Logo Digitale  Schule

Unsere MINT-Beauftragten

Frau Faßbender und Herr Stolz sind unsere Ansprechpartner zum Thema MINT.

Kontakt bitte über das Sekretariat.

Nachteilsausgleich am Berufskolleg

Ausgangslage

Laut §1 Schulgesetz, haben alle Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen, einen Anspruch auf individuelle Förderung. Sollten diese trotzdem nicht begabungsgemäße Leistungen erbringen können, kann ein Nachteilsausgleich erfolgen.

Ziel

Der Nachteilsausgleich dient dem Zweck, Nachteile von Schülerinnen und Schüler zu kompensieren, die aus Behinderung, sonderpädagogischem Förderbedarf oder Erkrankung, entstehen.
Trotzdem wird eine anforderungsgerechte Leistungserbringung, im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes, aufrechterhalten.

Wer erhält einen Nachteilsausgleich?

Folgende benachteiligte Schülerinnen und Schüler:

  • Sonderpädagogischer Förderbedarf
  • Behinderung
  • Langfristige Erkrankung
  • Med. diagnostizierte Störung
  • Ärztlich attestierte Beeinträchtigung
  • Verunfallung

Wie kann ein Nachteilsausgleich aussehen?

Zeitlich: z.B. durch Ausweitung der Arbeits- oder Pausenzeit

Technisch: Bereitstellung technischer Hilfsmittel

Räumlich: Gewährung besonderer räumlicher Bedingungen

Personell: z.B. Assistenz bei Arbeitsorganisation

Quelle: Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW (Stand 2017)

Beratung Button01

Wir freuen uns auf Sie!

Beratung zur Anmeldung am HBBK

Wir beraten Sie gerne im Hinblick auf:

  • Hauptschulabschluss
  • Fachoberschulreife
  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Maschinenbautechnische/r Assistent/in
  • Duale Ausbildung
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in
  • Betriebswirtschaftlicher Aufbaubildungsgang für Techniker/innen und Meister/innen

Fragen, Beratung oder Informationen zur Anmeldung? Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Unsere Beratungsangebote:

  • Telefonisch über unser Sekretariat: 0221 221 91145 oder 0221 221 91146
  • Per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Am Informationstag am 30.01.2021 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Hierzu können Sie über das Sekretariat einen Termin für eine umfassende telefonische Beratung vereinbaren.
  • Auf Wunsch und nach vorheriger Terminvereinbarung können wir eine Beratung per ZOOM (Videokonferenz) anbieten.

Ein Klick auf den Imagefilm und auf das Schulprogramm vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck von der guten digitalen Ausstattung der Schule, dem praxisorientierten Unterricht sowie dem von Wertschätzung und Respekt geprägten Schulleben.