Servicekraft Schutz & Sicherheit

Das Ausbildungsprofil

staatlich anerkannter Ausbildungsberuf
Ausbildungszeit beträgt 2 Jahre
Prüfungen werden von der Industrie- und Handelskammer abgelegt

Die Aufgaben und Tätigkeiten

Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

Umweltschutz

Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste

Sicherheitsdienste

Sicherheitsbereiche
Arbeitsorganisation; Informations- und Kommunikationstechnik
Qualitätssichernde Maßnahmen

Kommunikation und Kooperation

Teamarbeit und Kooperation
Kundenorientierte Kommunikation

Schutz und Sicherheit

Verhalten und Handeln bei Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen

Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel

Arbeitsorte

in Betrieben des Objekt-, Werte- und Personenschutzes
in Flughafenbetrieben
in Sicherheitsabteilungen von Bahnhöfen und Verkehrsgesellschaften des
öffentlichen Nahverkehrs
in Industriebetriebe wie Kernkraftwerke#
in Speditionen für Werttransporte

Qualifizierungen

auf dem Beruf Servicekraft Schutz und Sicherheit aufbauende Ausbildung zur
Fachkraft für Schutz und Sicherheit