Betriebswirtschaftlicher Aufbaubildungsgang für Techniker/innen und Meister/innen

Ausbildungsziele

  • Weiterqualifizierung für technische und kaufmännische Managementfunktionen, z.B. in Logistik, Einkauf, Controlling oder technischem Vertrieb.
  • Team- und Führungsfähigkeit im fachübergreifenden projektorientierten Unterricht erwerben.
  • Betriebswirtschaftliche Methoden an der Schnittstelle Technik/Wirtschaft praxisnah kennenlernen - verstehen - anwenden.
  • Betriebliche Informationsflüsse modellieren und gestalten.

Schwerpunkte

Unternehmensgründung, -organisation und -führung, Produktionssystematik und -logistik (Industrial Engineering), Wirtschaftsinformatik, Controlling:

  • Sie planen, steuern, optimieren und überwachen betriebliche Abläufe.
  • Sie modellieren und gestalten betriebliche Informationsflüsse.
  • Sie dokumentieren und präsentieren Ihre Planung und Arbeitsschritte.
  • Sie lernen sachgerecht zu kommunizieren und Kommunikationsprobleme erfolgreich zu lösen.
  • Sie arbeiten mit modernster Computer-Technologie.
  • Sie wenden Englisch als Fremdsprache berufsrelevant an.

Eingangsvoraussetzungen

Erfolgreicher Abschluss einer Fachschule für Technik (Staatl. geprüfte/r Techniker/in) oder Meisterbrief eines technischen Berufes

Ausbildungsdauer

1 Jahr in Abendform ( = 600 Unterrichtsstunden )

Stundentafel

Unterrichtszeiten:

Dienstag und Donnerstag 17:30 - 20:45 Uhr
Samstag 07:55 - 13:05 Uhr

Änderungen vorbehalten

Anmeldung

Zum Anmeldeformular für diesen Aufbaubildungsgang geht es hier.

Die ausgedruckten Anmeldeformulare sind im Februar eines jeden Jahres jeweils für das kommende Schuljahr an das Sekretariat des Hans-Böckler-Berufskollegs zu richten.

Eine beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses der Fachschule Technik oder des Meisterbriefes ist beizulegen. Alternativ kann das Original persönlich im Schulsekretariat vorgelegt werden.

Die Benachrichtigungen über die verbindliche Annahme erfolgen nach den Osterferien. Bitte vorher keine Nachfragen.