Tag der offenen Tür am Hans-Böckler-Berufskolleg

Offene Klassentür

Am Samstag, den 3. Februar 2018 öffnet von 9-13 Uhr das Hans-Böckler-Berufskolleg in Köln-Deutz seine Türen für alle, die sich für einen Berufseinstieg oder die Weiterbildung im technischen Bereich interessieren. Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Bildungsgänge sowie Lehrkräfte bieten Schnupperunterricht, Informationen, Gespräche und Beratung.

Die direkte Anmeldung vor Ort ist möglich! Anmeldbutton

Ausbildungsvorbereitung und Einjährige Berufsfachschule

Die Angebote der Ausbildungsvorbereitung und Einjährigen Berufsfachschule sind interessant für alle, die im Sommer die allgemeinbildenden Schulen verlassen und sich auf den Einstieg in eine technische Berufsausbildung vorbereiten wollen und den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder die Fachoberschulreife anstreben.

cnc1

Zwei und Dreijährige Berufsfachschule

Die Berufsfachschulen bieten in unterschiedlichen Klassen den Weg zur Fachhochschulreife in Verbindung mit beruflichen Kenntnissen oder einer Berufsausbildung zum Technischen Assistenten.

Fachoberschule

In der Klasse der Fachoberschule können Facharbeiter/innen mit Berufsabschluss die Fach- und Allgemeine Hochschulreife erwerben.

Fachschule für Technik

Schließlich bietet die Fachschule für Technik berufserfahrenen Menschen die Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker/in an. Darauf aufbauend wird ein betriebswirtschaftlicher Aufbaubildungsgang angeboten.

Auf dem Schulcampus Deutz in der Eitorfer Straße sind am Tag der offenen Tür drei weitere technische Berufskollegs vertreten:

Das Berufskolleg Köln Porz für Metalltechnik (BK10),  
das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg für Fahrzeug-, Metall- und Verkehrstechnik (BK18),
die Werner-von-Siemens-Schule für Elektro- und Datentechnik (BK19).